Natalya 

Nepomnyashcha

1989 in Kiew geboren, wuchs Natalya Nepomnyashcha in einem sozialen Brennpunkt in Bayern auf. Ohne jemals Abitur erworben zu haben, machte sie 2012 einen Master-Abschluss in Großbritannien. Nach dem Studium der Internationalen Beziehungen war sie unter anderem für die Deutsch-Russische Young Leaders Konferenz, eHealth Africa sowie schoesslers tätig.

2016 gründete sie nebenberuflich Netzwerk Chancen, damit benachteiligte Kinder und junge Erwachsene in Deutschland bessere Chancen erhalten. Seitdem leitet sie die Organisation ehrenamtlich neben ihrer Vollzeitbeschäftigung.

Bild: Stiftung Bildung und Gesellschaft/David Ausserhofer