Online Escape Room




Am 23. Juni 2021 fand der Workshop “Online Escape Room” statt. Durch die Veranstaltung führten die beiden Referent*innen Andrea Frankenbach, Selbstwirksamkeit-Coach und Konzeptentwicklerin, und Chantal Licht, Visions-Coach und Konzept-Entwicklerin, von der Traumschmiede. Zum Start in den Workshop gab es eine kurze Vorstellung der Traumschmiede und der für die Nutzung im Workshop vorgesehenen Tools. Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, hatten die Referent*innen die Teilnehmer*innen bereits im Vorfeld darum gebeten die App „Actionbound“ auf ihren Smartphones zu installieren. Gemeinsam starteten Referent*innen und Teilnehmer*innen in die Bearbeitung des Escape Rooms. Im zu bearbeitenden Szenario befanden sich die teilnehmenden Personen in einer fiktiven Firma, in der sie allerlei Aufgaben lösen mussten, um am Ende als Sieger aus dem Escape Room zu gehen. Neben mathematischen Fähigkeiten, logischem und strukturiertem Denken, waren auch die kreativen Fähigkeiten der Rätselnden gefragt. So mussten neben Rechenaufgaben auch Terminkalender organisiert oder ein Firmen-Logo designt werden. Den Teilnehmenden war freigestellt, ob sie die Aufgaben allein oder in Kleingruppen bearbeiten wollten. Schnell bildet sich selbstständig einzelne Arbeitsgruppen, die bestimmte Teilaufgaben gemeinsam bearbeiteten. Um die selbstständige und flexible Arbeit in den Gruppen zu erleichtern, wurde von Zoom in WonderMe gewechselt. Bei der Bearbeitung der Aufgaben standen Frau Frankenbach und Frau Licht mit Ratschlägen und Tipps zur Seite. Die Lösungen der Arbeitsgruppen wurden schließlich über den Chat mit allen geteilt, sodass am Schluss jede teilnehmende Person der Tresor knacken konnte. Zum Abschluss kamen die Teilnehmenden und die Referent*unnen noch einmal im Plenum zusammen, wo sie nicht nur das, von einigen der teilnehmenden Aufsteiger*innen im Rahmen des Escape-Rooms, designte Logo für die fiktive Firma präsentierten, sondern es für die 14 Teilnehmer*innen auch kurze individuelle Feedbacks zu ihrer jeweiligen Arbeitsweise und beobachteten Stärken gab.