Introvertiertheit - Die stille Stärke als neue Qualität in der Arbeitswelt



Am 17.02.2022 fand der Online-Workshop “Introvertiertheit - Die stille Stärke als neue Qualität in der Arbeitswelt” mit Thu Minh-Ngo und Ngoc An Cao für die sozialen Aufsteiger*innen des ideellen Förderprogramms “Netzwerk Chancen. Aufsteiger” statt. Bei der interaktiven Veranstaltung wurden folgende Erkenntnisse gewonnen:


  • Introvertiertheit ist als Stärke zu betrachten und als eine wertvolle Ressource in einer lauten Welt.

  • Sowohl intro- als auch extrovertierte Seiten sind in einem Menschen vorhanden und die Gesellschaft benötigt beide Typ-Eigenschaften.

  • Schüchternheit bedeutet nicht Introvertiertheit. Introvertierte Menschen holen sich ihre Energie aus dem Alleinsein, Extrovertierte aus der Interaktion mit anderen Menschen.

  • Zu den Stärken in der Introvertiertheit gehören z.B. Vorsicht, Wesentliches betonen, Konzentration, Zuhören, innere Ruhe nach außen, analytisches Denken, Beharrlichkeit, Schreiben statt Reden, Einfühlungsvermögen.


Wir danken allen Teilnehmer*innen für die aktive Mitarbeit bei unserem Workshop und für das konstruktive Feedback! Unser besonderer Dank gilt Thu Minh-Ngo und Ngoc An Cao für die tolle Veranstaltung und die vielen guten Tipps.