Meet & Greet mit Ulrike Bahr


Am 28. Juni 2020 haben wir die Mitglieder unseres Dialog-Netzwerks zu einem virtuellen Meet & Greet mit Ulrike Bahr, MdB, eingeladen. Im Rahmen der Veranstaltung hatten die Teilnehmer*innen Gelegenheit, mit der SPD-Politikerin über Maßnahmen zur Digitalisierung an Schulen und zur Verbesserung der Chancengleichheit zu sprechen. Ein besonderer Fokus wurde auf die Situation rund um die Corona-Krise gelegt. Im Verlauf des Gesprächs haben sich verschiedene Herausforderungen abgezeichnet, denen die Bundesregierung und die Zivilgesellschaft seit Beginn der Krise ausgesetzt sind. Dazu gehört neben der Stabilisierung der Wirtschaft auch die Absicherung der sozialen und kulturellen Infrastruktur. Mit dem neuen Konjunkturprogramm und zusätzlichen finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten, hat die Bundesregierung bereits stabilisierende Initiativen ergriffen, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Als Maßnahme zur Unterstützung des digitalen Unterrichts wurde ein Sofortprogramm gestartet, welches digitale Endgeräte für Schülerinnen und Schüler finanziert. Ausbildende Betriebe erhalten finanzielle Unterstützung, um die weitere Beschäftigung von Auszubildenden zu sichern.

Doch jede Medaille hat zwei Seiten. Die letzten Wochen und Monate haben nicht nur Herausforderungen mit sich gebracht, sondern auch neue Möglichkeiten. Organisationen nutzen die Krise, um ihre Prozesse mit Hilfe von digitalen Tools effizienter und partizipativer zu gestalten. So bieten digitale Meetings die Chance, Menschen zu erreichen, die Präsenzangebote sonst eher meiden. Auch der Schulalltag kann von diese Welle der Digitalisierung profitieren. Schüler*innen und Lehrer*innen werden nach und nach vertrauter im Umgang mit digitalen Lösungen, sodass der Unterricht - oder zumindest Teile davon - in Zukunft mit deutlich mehr Routine digital stattfinden kann.

Wir bedanken uns bei Ulrike Bahr und ihrem Mitarbeiter Bent Pollück für den offenen Austausch und das angenehme Gespräch.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter