Get-together und Dinner Talk mit Kristina Lunz


Am 16. April hatten wir unser erstes Get-together für Mitglieder von “Netzwerk Chancen. Aufsteiger”. Als Gast durften wir Kristina Lunz begrüßen. Kristina ist selbst Arbeiterkind, hat u. A. an der Uni Oxford studiert und danach für die UN gearbeitet. Nun lebt sie in Berlin und ist Deutschlanddirektorin des Centre for Feminist Foreign Policy.

Kristina erzählte uns von ihrem eigenen beeindruckenden sozialen Aufstieg. Gleichzeitig konnten sich die Teilnehmer über Herausforderungen austauschen, die sie verbinden. Dazu gehören die Entfremdung von der Familie und das Gefühl, in der Akademikerwelt nicht dazuzugehören. Wir haben uns auch über Lösungen ausgetauscht und einander Mut gemacht. Dafür ist das Netzwerk da.

“Netzwerk Chancen. Aufsteiger” richtet sich an junge Menschen zw. 18-35 Jahren, die aus prekären Verhältnisse stammen und einen sozialen Aufstieg anstreben. Das Ziel ist es, die jungen Aufsteiger zu stärken und ihnen dabei zu helfen, ein eigenes Netzwerk aufzubauen. Die Plattform bietet regelmäßige Vernetzungsveranstaltungen, Jobbörsen, Workshops sowie den Austausch mit anerkannten Persönlichkeiten, die selbst sozial aufgestiegen sind.

Bild: Netzwerk Chancen

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter