#StoryFriday: Daria Goscinska

August 24, 2017

Beim #StoryFriday erzählen wir freitags Geschichten von Menschen, die aus schwierigen Verhältnissen stammen und von Chancengleichheit profitiert hätten. Heute mit Daria Goscinska:

 

 

Ich heiße Daria, bin 27 Jahre alt und komme ursprünglich aus Polen. Die meiste Lebenszeit habe ich jedoch in Deutschland verbracht, zunächst in Niedersachsen, später zum Studium in Berlin. Zurzeit arbeite ich als IT Projektmanagerin in Warschau, bereits mit einigen Erfolgen, doch der Weg dorthin war nicht immer hürdenfrei.

 

Ich war in der Schule sehr fleißig und hatte daher wenige Probleme mit meinen Noten und Zukunftsperspektiven. Glücklicherweise hatte ich auf meinem Weg auch viele Unterstützer gefunden, angefangen von meinen Eltern und der Familie, bis hin zu Lehrern, die mein Potenzial gesehen und mich gefördert haben. Heute weiß ich dies umso mehr zu schätzen, da gerade die mentale Stütze sowie das Türenöffnen sehr wertvoll für meinen Werdegang waren.

 

Als Nicht-Akademikerkind kam jedoch gleichzeitig mit meiner Studienzusage in Berlin die finanzielle Ungewissheit hinzu. Nur mit viel Schweiß konnte ich dank der Unterstützung meiner Eltern sowie eines Studentenjobs meinen Bachelor meistern. Anschließend hatte ich das große Glück, zwei prestigevolle Masterabschlüsse zu absolvieren, dies wäre allerdings ohne Stipendium kaum möglich gewesen. Am Ende des Weges steht aber immer etwas Stolz auf das Geschaffte.

 

Die Nachricht, die ich heute gerne vermitteln möchte ist, dass Fleiß sich lohnt! Lasst das Finanzielle eine überbrückbare Hürde auf eurem Bildungsweg werden, auch wenn dies mit größerem Leistungsaufwand verbunden ist. Rückblickend war mein ereignisreicher und spannender Bildungsweg ein unvergessliches Abenteuer.

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Webinar: Stipendien- und Förderprogramme

May 8, 2020

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv