Selbstmitgefühl statt Selbstkritik



Am 16.12.2021 fand der Online-Workshop “Selbstmitgefühl statt Selbstkritik” mit Christian Thiele für die sozialen Aufsteiger*innen des ideellen Förderprogramms “Netzwerk Chancen. Aufsteiger” statt. Bei der interaktiven Veranstaltung wurden folgende Erkenntnisse gewonnen:


  • Über Rückfragen, Feedback und Reflexion sind Antworten auf folgende drei Fragen ausgetauscht worden: a) Was ist mir dieses Jahr richtig gut gelungen, worauf kann ich stolz sein? b) Was beschäftigt, fordert, nervt mich gerade? c) Worauf freue ich mich in den nächsten Tagen/Wochen?

  • Perspektivenwechsel vornehmen, indem anhand von Fragestellungen über eine Ich-Du-Sicht Antworten gegeben wurden: Was tue ich: Wenn es einem Freund schlecht geht? Wenn es dir selbst schlecht geht? Und was ist dabei der Unterschied?

  • Aufzeigen, wie kritisch man gegenüber sich selbst ist. Ebenso sich bewusst werden, was unsere inneren Kritiker*innen sind. Auflisten von typischen, negativen Glaubenssätzen in Bezug auf das Selbstbild, auf andere und auf die Welt, die verhindern, mit uns selbst in Kontakt zu kommen.

  • Selbst Herausfinden lassen und gemeinsames Besprechen, welche Tricks gegen die inneren Kritiker*innen helfen: Wellness für den Körper, z.B. Sport; Wellness für den Kopf, z.B. Lesen; Wellness emotional, z.B. Musik; Wellness sozial/mit anderen, z.B. Freunde treffen.

  • Stressreaktionen sind durch Selbstmitgefühl überlistbar: Achtsamkeit - Was ist gerade los mit mir? eteilte Menschlichkeit - Anderen geht es auch so! Selbstfreundlichkeit - Was tut dir gerade gut?


Wir danken allen Teilnehmer*innen für die aktive Mitarbeit bei unserem Workshop und für das konstruktive Feedback! Unser besonderer Dank gilt dem Trainer Christian Thiele für die tolle Veranstaltung und die vielen guten Tipps.