#StoryFriday: Jessica Feichtmayr

Beim #StoryFriday erzählen wir freitags Geschichten von Menschen, die es im Leben nicht immer leicht hatten und von Chancengleichheit profitiert hätten. Heute mit Jessica Feichtmayr: Mein Name ist Jessica Feichtmayr und ich bin 23 Jahre alt. Ich studiere in dem schönen München Pädagogik und Soziologie. Doch der Weg dorthin war nicht immer einfach... Meine Mutter hat mich und meine jüngere Schwester alleine groß gezogen. Dabei hat sie sich stets bemüht, dass es uns so gut wie möglich geht. Im Fokus ihrer Erziehung stand: Ihr seid gut da, wo ihr seid und was ihr macht. In der Grundschule hat meine Lehrerin zu meiner Mutter in einer Sprechstunde gesagt, ich sei zu blöd zum Lernen. Das traf mic

»Raus aus der Schule – Rein ins Leben«

Die Dialog-Plattform Netzwerk Chancen setzt sich deutschlandweit für Chancengleichheit von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus sozial schwachen und bildungsfernen Familien ein. Das IV. Quartal 2017 widmete die Initiative in mehreren Veranstaltungen dem Thema “Berufliche Orientierung”. Die öffentliche Diskussionsveranstaltung zum Thema »Raus aus der Schule – Rein ins Leben« fand am 21.11.2017 in den Räumlichkeiten der BMW Foundation Herbert Quandt in Berlin statt. Zusammen mit zahlreichen VertreterInnen zivilgesellschaftlicher Organisationen diskutierte Frank Kübler (Gründer und CEO, Leada AG) über Möglichkeiten, Jugendliche und junge Erwachsene aus prekären Verhältnissen dabei z

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter